Drucken
Kategorie: Planung und Recht

Ist das eigentlich frei zu entscheiden, was man wie baut? Oder gibt es da eine demokratische Willensbildung unter Einbeziehung von möglichst viel Sachverstand? Haben da viele fleißige Menschen ganz viel Freizeit in die Planung investiert? Ist das, was dabei entschieden wurde eigentlich gut durchdacht gewesen? Werden andere Belange der Regionalentwicklung dabei auch erwogen?

Um diese Fragen mal zu prüfen, ist hier der Regionalplan unserer Regionalen Planungsgemeinschaft mal dargestellt.  

https://regionalplanung.thueringen.de/fileadmin/user_upload/Mittelthueringen/Dokumente/RPM-Bestand/RPM2018-STPWind/RPM-STPWind-1-RP-03-Anl4.pdf